Diskussion rund ums Hand-Tor von Hannover 96

Hey da draußen,

über diesen Spieltag, insbesondere den Sonntag, ist schon viel berichtet worden, weil einfach sehr viel vorgefallen ist. Im Mittelpunkt dieses Spieltages standen dieses mal die Schiedsrichter. Habt ihr schon davon gehört, gelesen oder es sogar selber gesehen?

Köln_Stadion

Stadion Köln. Foto: Markus Unger from Vienna, Austria: CreativeCommons by-sa-2.0-de (Kurzfassung). Die Originaldatei ist hier zu finden.

Es gab erneut Fehlentscheidungen, unter anderem wurde ein rotwürdiges Foul nicht gepfiffen (Wiedwald an Lewandowski) und es wurde ein Abseitstor gegeben (Stuttgart gegen Ingolstadt). Doch die Fehlentscheidung des Spieltages war die im Sonntagspiel zwischen dem FC Köln und Hannover 96. Das Spiel gewann Hannover 96 mit 1:0 in Köln und konnte so die Abstiegsränge fürs Erste verlassen. In der 38. Spielminute machte Leon Andreasen das Tor, allerdings nicht mit dem Kopf oder Fuß, sondern mit der Hand. Kennt ihr Spieler, die bereits Tore mit der Hand „erzielt“ haben? Ein kleiner Tipp von mir, „die Hand Gottes“ gehört dazu. Wisst ihr, wer gemeint ist?

Doch zurück zum Tor. Diese Situation hätten die Schiedsrichter sehen müssen, so eine Aktion darf schließlich nicht 3 Meter vor dem Tor passieren. Doch bei aller Kritik für die Schiedsrichter, muss man hier nicht eigentlich Hannover 96 bzw. den Spieler in die Verantwortung nehmen? Hinter der Bundesliga steht doch der Slogan „Fair Play“. In dem Fall ist davon nichts zu erkennen. Ich unterstelle dem Spieler keine Absicht, dass er den Ball absichtlich so im Tor versenkt hat, so etwas kann schließlich passieren. Aber hätte er nicht selber zum Schiedsrichter gehen und den Vorfall auflösen können? Das wäre doch im Sinne des Sports gewesen. Wie beurteilt ihr diese Szene? Werden noch Konsequenzen auf den Spieler zukommen?

Das Thema wird uns die nächsten Tage bestimmt noch weiter beschäftigen. Ich bin gespannt, wie ihr darüber denkt! Locke

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: